%15:%Oct:%th

Cup_Stapler_Palette.jpg

Unsere beste Referenz...

Kontakt

Erdbaumaschinenführer

Mit TST zum Erdbaumaschinenführer

Ausgangslage Deutsche gesetziliche Unfallversicherung DGUV Regel 100-500 - (bisher BGR 500)

3.2 Beauftragung
Der Unternehmer darf mit der selbstständigen Anwendung von Lastaufnahmeeinrichtungen nur Personen beauftragen, die mit diesen Aufgaben vertraut sind

Auswirkung Personen- oder Sachschäden reguliert die Betriebshaftpflicht bzw. die Berufsgenossenschaft nur, wenn der Erdbaumaschinenführer nachweislich nach der DGUV Regel 100-500 ausgebildet ist und eine schriftliche Beauftragung vorliegt.
Unsere Lösung

Auf Grundlage der Unfallverhütungsvorschrift „Betreiben von Arbeitsmitteln" - DGUV Regel 100-500 haben wir für Sie Lehrgangsinhalte erarbeitet, die Ihnen im Umgang mit Erdbaumaschinen mehr Sicherheit geben.

Nach Beendigung des Lehrgangs und bestandener Prüfung erhält jeder Teilnehmer einen Fahrausweis.

Inhalte

  • Allgemeines Wissen über Erdbaumaschinen
  • BG Vorschriften sowie BG Grundsätze
  • Fahrzeugpflege und -wartung durch den Fahrer
  • Typische Unfallsituationen
  • Theoretische Prüfung
  • Praktischer Fahrunterricht
  • Praktische Fahrprüfung

Termine auf Anfrage.